Im Überblick

UNSERE SCHWERPUNKTE

  • Schulter
  • Ellbogen und Hand
  • Hüfte
  • Knie
  • Fuß und Sprunggelenk
  • Wirbelsäule

Im Patientenservice

ÖFFNUNGSZEITEN

  • Montaggeschlossen
  • Dienstag09:00-12:00 / 13:00 - 16:00
  • Mittwoch09:00-12:00
  • Donnerstaggeschlossen
  • Freitag09:00-12:00
  • Samstagnach Vereinbarung
  • Sonntagnach Vereinbarung

Einen Überblick

KURZINFORMATIONEN

  • Hauptabteilung der Kreisklinik Wörth
  • Ambulante, Stationäre und Konservative Therapie
  • Fusszentrum
  • Endoprothetik Zentrum der Maximalversorgung
  • QM - Zertifiziert

Standort: Wörth a.d. Donau

KREISKLINIK WÖRTH

Die Kreisklinik Wörth ist eine unter der Trägerschaft des Landkreises Regensburg stehende und vom TÜV zertifizierte Klinik der Grund- und Regelversorgung mit qualifizierten Spezialisierungen. Die Klinik verfügt über hochwertige Räumlichkeiten nach modernstem Standard.

 

An der Klinik werden insgesamt 120 Planbetten für die Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Orthopädie, Frauenheilkunde und Intensivmedizin vorgehalten. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 20.000 Patienten ambulant und 6.500 Patienten stationär behandelt und insgesamt 3.600 Operationen in den 4 Operationssälen durchgeführt. An der Kreisklinik sind 380 angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (davon rd. 60 Ärzte und rd. 30 Auszubildende) beschäftigt.

HOTLINE

09482 / 202-0

E-MAIL

info(at)kreisklinik-woerth.de

HOMEPAGE

www.kreisklinik-woerth.de

DAS ÄRZTETEAM - Wörth an der Donau

Dr. med. Alexander Kraus

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie,

Dr. med. F. Ottlinger

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin, Chefarzt, Leiter EPZ

Zudem erfolgte eine erneute Erweiterung der Klinik mit dem Ausbau der Intensiv-/Intermediate Care-Station (Wachstation), der Endoskopie-Abteilung und der Schaffung eines Hybrid-OPs. Beide Maßnahmen gingen im August 2016 in Betrieb. Im Bereich des neu geschaffenen Operationsraumes können durch die Installation einer Dauerdurchleuchtungsanlage erstmals an der Klinik auch Links- und Rechtsherzkatheter-Untersuchungen mit der Möglichkeit von entsprechenden Stent-Interventionen durchgeführt werden.

Weiter folgen der Neubau der Intensivstation und der Umbau der zentralen stationären Aufnahme. Entsprechende Neustrukturierungen zur Organisationsverbesserung werden ebenfalls im Zuge dieser noch bis Anfang 2018 ausgelegten Baumaßnahme mit einer voraussichtlichen Kostenplanung von ca. 18,7 Millionen EURO durchgeführt.

Stellt sich vor ...

KREISKLINIK WÖRTH

Hauptabteilung

Insbesondere die Spezialisierung der Kreisklinik in die Teilbereiche Kardiologie, Gastroenterologie, Pneumologie/Allergologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie/ Unfallchirurgie und Intensivmedizin zeichnet diese überschaubare, aber sehr leistungsfähige Klinik aus. Die Klinik ist sowohl für die bestehende als auch zukünftige Durchführung des stationären und ambulanten Durchgangsarztverfahrens der deutschen Berufsgenossenschaften zugelassen.

 

Im Frühjahr 2017 konnte die Kreisklinik zum dritten Mal ihr Zertifikat zum EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung bestätigen und ist somit eine weit über die Landkreisgrenzen hinaus anerkannte Einrichtung für die Versorgung mit künstlichen Hüft- und Kniegelenken.

 

Ebenfalls konnte im Frühjahr 2017 die Zertifizierung zum Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie gemeinsam mit den orthopädischen Fachpraxen MedArtes in Neutraubling und dem MVZ für Orthopädie Straubing im Rahmen eines Überwachungsaudits erfolgreich gemeistert werden. Die Klinik ist somit eines von 20 Spezialzentren in Deutschland für die stationäre operative Versorgung von Erkrankungen der Füße.

In Ihrer Region

STANDORTE.

Kreisklinik Wörth

Krankenhausstraße 2, 93086 Wörth an der Donau